Archive for Creative Corner

Mai 9th, 2013

Besuch bei Nina Teil 3 – Geschenke!

So, nun endlich der dritte und letzte Teil zu meinem Überraschnungsbesuch bei Nina.

Ursprünglich wollte ich ihr eine Handtasche nähen, aber als ich durch Zufall auf Youtube eine Anleitung für ein Häkeleinhorn sah habe ich umgeplant.

Ich hatte vor Monaten eine Babydecke für Colin angefangen, mein erstes Häkelstück. Aber die ist schrecklich geworden und total schief. Ich habe sie dann aufgegeben und in die Ecke geschmissen^^

Seht selbst —->907606_10200935560181262_1591470117_n

See the rest »

Januar 29th, 2013

Nachtschicht

Gestern habe ich wieder einen Anflug von Kreativität gehabt und eine unfreiwillige Nachtschicht eingelegt.

Für den Kinderwagen hatte ich zum Zudecken ein Kissen in 80x80cm. Das war mir aber zu groß und zu dick. Das Kind wäre nicht mehr zu sehen gewesen und dass das Kissen über das Gesicht rutscht ist mit zu gefährlich.

Auch wenn ich das Kissen ordentlich zusammen gestopft habe ist es meiner Meinung nach zu lang und es sah schrecklich aus weil es so weit nach oben raus ragte.

Also habe ich ein kleineres Kissen genäht und mit dem Füllmaterial aus dem großen Kissen (übrigens ein 3€ Kissen von Ikea) befüllt.

Ein einfaches weißes Kissen sieht aber total langweilig aus, also habe ich noch einen Bezug mit Hotelverschluss dafür genäht.

Schwupp war es dann schon 01:30 Uhr nachts als das Kissen fertig wurde. Wie die Zeit vergeht! Das merkt man nicht wirklich wenn man mitten am werkeln ist.

Mein Rücken tat danach auch höllisch weh. Auch das fällt einem nicht auf wenn man im Arbeitswahn ist. Erst als ich fertig war habe ich die Quittung dafür gehabt und konnte nachts kaum laufen als ich auf Klo musste.

Aber die Qualen haben sich gelohnt, wie ich finde!


See the rest »

Januar 21st, 2013

Wickeltasche!

Nach meinem Ärger mit Buttinette konnte ich am Samstag endlich mit den Nähen der Wickeltasche beginnen.

6 Sunden lang habe ich durchgehend genäht und Sonntag nochmal 11 Stunden, ebenfalls durchgehend.

Mir tat danach so der Rücken weh, das glaubt ihr nicht! Ich musste nämlich die Nähmaschine auf dem Couchstisch stellen und habe dementsprechend ständig mit gebückter Haltung gesessen.

Sie ist nicht perfekt geworden, die Lasche vorn hängt igrendwie schief, obwohl ich sie an beiden Seiten mit dem gleichen Abstand angenäht habe und das Schrägband ist beispielsweise nicht das Schönste, aber gerade aus nähen ist nicht so mein Ding Verlegenes Smiley.

Naja, sie ist halt ein Unikat, ein Designerstück made by me. Und ich liebe sie!

Genau so eine habe ich immer gesucht. Die Taschen in den Läden oder im Internet waren mir zu teuer, sahen einfach nach einer großen Handtasche mit viel Stauraum aus oder waren unpraktisch.

Die Tasche jetzt ist nicht wirklich billiger geworden als die Taschen aus dem Handel, aber dafür kann ich sagen dass ich sie selbst gemacht habe und sie hat alles, was mir wichtig war.

Die Taschenklappe lässt sich komplett abnehmen und als Wickelunterlage verwenden, das war das wichtigste Kriterium. Ich glaube ich hatte das damals bei meiner Schwägerin gesehen, als sie ihren ersten Sohn bekommen hatte. Sie hatte eine Tasche von Penaten oder so und wenn ich mich recht erinnere konnte man den Rücken der Taschenklappe ebenfalls als Unterlage verwenden.

Innen hat sie viel Stauraum und vier Fächer. Zwei große Fächer in die Windeln und Feuchttücher passen und zwei kleine Fächer an den Seiten z.b. für Fläschchen oder Thermoskannen.

Ein kleines Extratäschen gehört auch noch dazu, aber das muss ich noch nähen. Dafür ist das blaue Bändchen an der Innenseite, woran man dann das kleine Täschchen dann mit einem Karanbiner befestigen kann.

 

Das Schnittmuster ist die “Willow” von lillesol & pelle.

See the rest »

Januar 21st, 2013

Ärger mit Buttinette

gIch habe schon seit langem Ausschau nach einer tollen Wickeltasche gehalten, aber keine hat mir so wirklich gefallen.

Entweder sahen sie einfach aus wie eine Handtasche mit viel Stauraum, waren unpraktisch oder grottenhässlich.

Im Internet bin ich dann auf eine Nähanleitung gestoßen, die ich mir heruntergeladen habe. Genau so eine Tasche habe ich die ganze Zeit über gesucht!

Lange habe ich gebraucht um mich für den einen Stoff zu entscheiden, dann habe ich im Internet bei Buttinette endlich einen Stoff gefunden, der mir gefällt.

Am 05.01. habe ich meine Bestellung online abgeschickt. Bei dem gewünschten Eulenstoff stand bei der Artikelbeschreibung der Status “Lieferbar anfang Januar”.

Gut, wir haben ja schon anfang Januar, also kann es ja nicht mehr lange dauern bis der lieferbar ist. Vielleicht wird er ja nach geschickt oder meine restlichen Stoffe die ich noch bestellt haben werden erst dann raus geschickt, wenn die Bestellung komplett ist.

Als ich bestellt habe hatten wir Samstag.

See the rest »

November 11th, 2012

Häkeln ist doch was für Omis?

War Schatzis Aussage als wir am Freitag Abend zu Karstadt fuhren.

Ich habe mich vor ner Weile in einem Schwangerschaftsforum angemeldet, in dem wir Februarmamis unseren eigenen Thread (ich hasse dieses Wort) haben. Dort tauschen wir uns untereinander aus und helfen uns gegenseitig wenn Fragen aufkommen.

Letzte Woche hat eine Mit-Mami in Foto einer selbst gehäkelten Decke eingestellt und ich war sofort hin und weg! Leider kann ich weder Häkeln noch Stricken. Lediglich ans Nähen habe ich mich bisher gewagt, mache das ja aber auch noch nicht so lange und gut.

Mich hat jetzt aber das Häkelfiber gepackt! Ich will es auch können! Kann ja nicht so schwer sein, habe ich mir gedacht und Übung macht den Meister.

Ich habe meine Lieblingssuchmaschine mit ein paar Suchbegriffen gefüttert und mich durch Seiten gewälzt.

See the rest »

Pages: Prev 1 2 3 4 Next