Dezember 10th, 2013

11 Fragen

Conny wurde von Jens (wer ist eigentlich Jens, ich muss gleich mal gucken gehen…. Smiley mit herausgestreckter Zunge ) gebeten ein paar Fragen zu beantworten und am Ende ihres Artikels tauchten dann Ihre Fragen auf. Sie hat mcih gefragt ob ich auch mitmachen möchte. Na klar möchte ich das!

hier sind ihre Fragen und dazu meine Antworten:

1. Echter oder künstlicher Tannenbaum und warum?

Definitiv ein Echter! zwarnadeln sie, man piekst sich beim Transport die Hände an ihnen auf, hat arbeit damit ihn gerade auszurichten aber hey, das ist Weihnachten!

Leider weiß ich dieses Jahr nicht wo hin mit dem Baum. Mittlerweile haben wir einen Esstisch hier stehen und die einzige Möglichkeit wäre auf dem Tisch oder vor dem Aquarium. Beides nicht so toll. Letzteres wäre dann auch noch auf Colins Spieldecke und ich muss ihn dann millionen mal am Tag davon abhalten in den Baum zu fassen. War mir warscheinlich auch nicht immer gelingen wird. Als nächstes habe ich überlegt einen kleinen Baum auf das Aquarium zu stellen, aber die Töpfe sind auch nicht gerade leicht. Da kann ich den Baum auch gleich ins Becken pflanzen Smiley mit geöffnetem Mund

Wie ihr seht ist die Entscheidung noch nicht gefallen. Aber ich möchte definitiv einen echten! Das Wohnzimmer muss nach Tanne riechen, da gehört kein Plastik hin!

2. Wie wirst Du Weihnachten verbringen?

So wie jedes Jahr sind wir am 24. unter uns. Es gibt dieses Jahr Rouladen. Schatzi sagte er möchte die machen. Da bin ich aber gespannt! Ob die was werden? Ich sollte einen Plan B vorrätig haben… am 25. Fahren wir zu meiner Oma, dort trifft sich die gesamte Familie. Es gibt Kaffee/Kuchen (ich soll die Torte machen) und leckeres Essen.

Am 26. Sind wir bei Schatzis Schwester eingeladen und feiern dort. Ich bringe wieder …überraschung… eine torte mit und wir machen Schrottwichteln. Das wird ein Spaß!

3. Was bedeutet Dein Blog für Dich?

Da habe ich noch nie drüber nachgedacht aber ich Schreibe gern über dinge die mir passieren und lasse andere Leute an den Geschehnissen teil haben. Auch wenn ich da in letzter Zeit leider nicht so häufig zu komme Trauriges Smiley

4. Hat sich für Dich etwas durch das Bloggen in Deinem Leben verändert?

Ja, ich trage seit dem ständig meine Kamere mit mir herum und mache Fotos und denke mir “Das könnte ich mal bloggen”

5. Welche Charaktereigenschaft magst Du besonders an Dir?

Öhhhm…. Ich mag es anderen Menschen eine Freude zu machen! Ich verschenke gern, leider haben wir in unserer Familie ausgemacht dass wir Erwachsenen uns nichts mehr schenken, daher muss dann Colin her halten Smiley mit geöffnetem Mund

Oder auch Nina: Es fand dieses Jahr mein Überraschungsbesuch statt und ich habe selbstgemachte Geschenke mitgebracht. Das war toll!

6. Welche Macke kannst Du an Dir selbst nicht leiden?

Dass ich so unordentlich und ungeduldig bin.

 

7. Was treibt Dich im Leben an? Was ist es, weswegen das Leben für Dich lebenswert ist?

An erster Stelle kommt natürlich mein Baby Herz

Er ist schon fast kein Baby mehr so groß wie er ist. 10 Monate alt ist er nun und es ist echt Wahnsinn was er in der Zeit alles gelernt hat. Ein Mensch lernt nie wieder so viel und schnell we im ersten Lebensjahr. Anfangs lag er nur herum und hat geschlafen, nun räumt er hier die Schränke aus und hat nur Flausen im Kopf ^^

Generell bin ich ein echter Familienmensch und liebe es wenn die Familie beisammen ist. Daher freue ich mich auch schon so auf Weihnachten.

8. Wie wichtig sind Dir Statussymbole? Brauchst Du einen gewissen Standard oder ist Dir das alles egal?

Ach das ist mit mir nicht wichtig. Erstens ist mir das zu teuer, ich muss nicht immer die teuren Markenschuhe haben oder den teuren Schmuck. Wobei ich jetzt zu Weihnachten ein Thomas Sabo Armband bekomme, das wünsche ich mir schon lange und da freue ich mich richtig drauf.

Was nicht fehlen darf ist das Smartphone mittlerweile. Das ist vor 2-3 Jahren bei mir eingezogen und ich möchte es nicht mehr missen! Wenn ich es mal zu Hause vergesse fühle ich mich so nackt ^^

9. Findest Du Eifersucht überflüssig oder im Gegenteil wichtig?

Oh da kann ich nichts zu sagen denn ich bin überhaupt nicht eifersüchtig.

10. Wenn Du einen einzigen Wunsch frei hättest, egal ob realistisch und erfüllbar oder nicht, was was würdest Du Dir wünschen?

Dass mein Brummi immer glücklich (und gesund) ist!

 

11. Worauf könntest Du am ehesten im Leben verzichten: Liebe, Gesundheit, Erfolg ?

Erfolg, denn der ist mir nicht wichtig. Ich muss kein Managerleben mit viel Geld führen, denn was bringt mir das wenn ich nur unter Stress stehe, Druck habe und mein Leben nicht genießen kann? Da habe ich lieber weniger Geld aber habe Zeit für mich und meine Familie. (Gott wie kitschig, aber ist so!)

 

So und an dieser Stelle meine 11 Fragen an euch. Ihr dürft euch gern bedienen:

1. Weihnachtsmuffel oder total im Weihnachtsfieber?

2. Gehört ihr zu denen die sagen “Oh ist denn schon wieder Weihnachten” und davon ganz überrascht sind? (Naja, man weiß es doch schon 365 Tage vorher, reicht das nicht?)

3.Seid ihr eher sparsam oder gebt ihr gerne und viel Geld aus?

4. Seid ihr handwerklich begabt und habt ein Bastel/Bauprojekt nach dem anderen oder hab ihr zwei linke Hände? Was war euer letztes Projekt? Gern mit Fotos!

5. Backt ihr auch so gern wie ich?

6. Wie seid ihr zum Bloggen gekommen?

7. Was ist eure Lieblings TV Serie und warum?

8. Wie sieht euer Traumleben aus, Lebt ihr es vielleicht gerade?

9. Wo wir gerade dabei sind: Was habr ihr für Träume, Sind die realistisch, Alpträume, total verrückt oder träumt ihr gar nicht? (Gern könnt ihr von eurem letzten Traum erzählen)

10. Glaubt ihr an Gott oder eine andere höhere Macht?

11. Warum macht ihr hier mit? Smiley

Posted under Internet

One Response to “11 Fragen”

  1. Ja schau ruhig mal bei Jens vorbei. 🙂 Danke dass Du mitgemacht hast 🙂