Archive for Essbares

September 9th, 2013

Spongebob zum Geburtstag

Gestern waren wir bei meiner Schwägerin weil ihr Sohn Geburtstag hatte. Es Wurde als erstes gegrillt, dann gab es Kuchen und hinterher waren wir noch auf dem Jahrmarkt.

Ich wusste nicht wirklich was ich ihm schenken sollte und da bekam er einfacheine Spongebob Torte.

Sie enthält 2 Biskuitböden (2 helle und ein dunkler), auf dem unteren ist eine Zitronencreme und auf dem oberen damit es nicht zu sauer wird da es ja für Kinder gedacht ist und ich nciht recht wusste ob Kinder für soetwas zu haben sind habe ich eine Vanillecreme gestrichen.

Überzogen ist der Kuchen mit einer Ganache aus weißer Schokolade und eingedeckt mit selbstgemachtem Fondant.

Dekoriert mit Fondant und Royal Icing.

Es ist meine zweite Torte bei der ich mit Fondant arbeite und habe es extra seeeehr dünn ausgerollt, damit es nicht so süß wird wie bei der Geburtstagstorte von Nina, aber es war immernoch total süß! Irgendwie muss ich mal gucken ob es da ne Alternative gibt oder man das süße besser ausgleichen kann…

IMG_2863

1239540_10202026423652167_280483950_n

Posted under Backstube, Essbares | 1 Comment
Juli 12th, 2013

Babybrei selbst gemacht

Am Dienstag haben wir Brummi das erste Mal Brei gegeben. Jeden Nachmittag bekommt er jetzt seine Portion Brei und das macht er schon erstaunlich gut!

Das erste Mal gab es Pastinake pur, die hat ihm ganz gut geschmeckt. Er hat ein halbes 125g Gläschen bekommen und fast aufgegessen, den Tag danach ebenfalls. Dann habe ich mal Kürbis angeboten, fand er total widerlich hihi also wieder Pastinake. Gestern und heute gab es Pastinake mit Möhre. Ich wusste aber schon bevor ich Brei gebe dass ich diesen selber kochen möchte, habe mich aber für die ersten Male für fertige Gläschen entschieden damit ich nicht tonnenweise eingefrorenen Brei hier habe.

See the rest »

Juli 6th, 2013

Ein Samstag mit Wurzel, PVC, und Sushi

Heute waren wir viel unterwegs. Wir waren im Fressnapf Heu und Streu holen und haben uns schon einmal wegen einer Wurzel fürs Becken umgesehen. Die “Perfekte” Wurzel wie ich sie mir vorstelle war leider nicht dabei, aber wir haben eine andere coole gesehen die wir und haben zurück legen lassen, die soll es evtl sein.

Dann haben wir uns noch bei Domäne einen PVC Boden angesehen. Der Teppich im Schlafzimmer soll raus und da wir kein Laminat verlegen können/wollen haben wir uns für PVC in Laminatoptik entschieden. Smiley mit geöffnetem Mund

Der Verkäufer war aber zu doof…. Wir hatten bereits im Internet geschaut und einen schönen auf der Homepage gesehen den wir uns mal in live ansehen wollten: War wohl nix.

See the rest »

Posted under Erlebtes, Essbares | 2 Comments
Juli 1st, 2013

BLW: Baby Led Weaning, wir machen mit!

Wasn das fragt ihr euch? Ging mir nicht anders.

Beim BLW führ das Baby quasi selbst die Beikost ein. Man fängt nicht damit an das Baby an Brei zu gewöhnen und von Brei an feste Nahrung, sondern es lernt selbstständig das Essen kennen und vor allem entdecken.

Babys sind von Natur aus neugierig und experimentierfreudig. Greifen nach Dingen und stecken sie in dem Mund ums sie zu untersuchen und probieren aus. In den Mund stecken sie alles weil der Tastsinn in den Fingern noch nicht so ausgeprägt ist wie im Mund bzw an der Zunge. Irgendwann reicht es Babys die Sachen mit den Fingern zu betasten, bis dahin wird halt alles in den Mund gestopft.

Diese Verhalten nutzt man also aus um das Baby an die Nahrungsmittel zu gewöhnen.

Natürlich kann man den Beginn der Beikosteinführung nicht als Mahlzeit nennen und man ersetzt auch nicht direkt die Milchmahlzeiten, es dient nicht zum satt werden sondern eher zum spielerischen Entdecken und experimentieren.

See the rest »

Mai 21st, 2013

Ausflug ins Paradies

Am Sonntag habe ich einen Ausflug ins Paradies gemacht!

Und wo ist das fragt ihr euch? Es ist ganz einfach, man muss nur in die nächstgelegene Sushi Bar gehen! ^^

Zu Letzt habe ich vor einem Jahr Sushi gegessen am 16. Juni 2012 laut des Erinnerungsfotos, dass ich damals auf Facebook hochgeladen habe.

Zwar habe ich ein mal bei Nina Sushi gegessen, glaube es war sogar selbstgemacht, aber das zählt nicht, da ich ja auf den leckeren Lachs verzichten musste.

Als Heidi und ich uns im Juni letzten Jahres Sushi bestellt hatten war ich zwar schon schwanger, wusste aber noch nichts davon und da das Baby jetzt ja schon 3,5 Monate alt ist steht dem nichts mehr im Wege.

See the rest »

Posted under Essbares | No Comments
Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 Next