Februar 25th, 2012

Beschäftigung für die Hunde

IMG_2318

 

Als wir heute Nachmittag die Sendung Hund Katze Maus gesehen haben kam ein Beitrag über ein Pärchen mit einer schönen Idee.

Auf ihrer Seite Dog it Yourself sammeln sie sämtliche Ideen um Spielzeuge und Leckerlies  für Hunde selbst herzustellen.

In der Sendung haben sie ein Paar Sachen vorgestellt, beispielsweise Taue zum selber knüpfen mit denen man super Zerrspiele spielen kann.

Ich werde mir auf jeden Fall noch billige Fleedecken bei Kik oder so besorgen und dann knüpfen was das Zeug hält. Smiley

Es wurden noch viele weitere Dinge gezeigt, eines davon haben wir direkt nachgebaut. Wenn man all die schönen Dinge sieht bekommt man gleich Lust zu werkeln!

Wir hatten das dazu benötigte Holz noch auf dem Dachboden liegen und für die Dose wurden die Ärsche mit Ohren leer gemacht.

Nach wirklich nur 10 Minuten basteln ist dieses super Spiel entstanden, bei dem der Hund ein wenig arbeiten muss um an seine Leckerlies zu kommen.

In der Dose befinden sich Löcher. Durch das Drehen der Dose plumpst das Leckerlie heraus und das Hundi hat seine Belohnung.

Manche Hunde verstehen schneller, was sie tun müssen als andere. Cody hatte es nach ein bisschen üben und zeigen nach etwa 20 Minuten begriffen.

Zumindest weiß er dass da Leckerlies drinnen sind und stupst (noch recht zaghaft) mit der Schnauze dagegen. So schön wie die Hunde in der Sendung kann er es noch nicht, die sind mit den Pfoten dabei gegangen und haben die Dose ordentlich zum drehen gebracht. Aber dazu braucht Cody noch mehr Übung.

Spike, von dem wir dachten dass er den Dreh sofort drauf hat traut sich noch nicht so recht.

Hier mal ein Video davon wie Cody sein Spielzeig erobert. Da hat er gerade begriffen dass man die Leckerlies auch mit einer Zunge heraus pulen kann 😀 gegen ende des Videos wird wieder gedreht.

Posted under Quer Beet, Tierisches