Dezember 24th, 2011

Norovirus!! Schock zu Weihnahcten

Mittwoch oder Donnerstag rief mich mein Arzt an. Es ging um eine der Proben die ich abgeben musste.

In der Letzten hatte das Labor etwas anderes gefunden als zuvor:

Den Norovirus!

Er Sagte aber er könne sich das nicht so recht vorstellen. Schließlich ginge es mir soweit ganz gut (Bis auf die üblichen Beschwerden) und wenn ich tatsächlich den Norovirus hätte, dann wären auch schon längst Menschen aus meinem Umfeld betroffen, so ansteckend wie das ist.

Aber Schatzi geht es gut, und allen anderen auch.

Meine Mutter wäre die erste, die ich damit angesteckt hätte. Sie ist tierisch anfällig für solche Sachen. Sie hat ja auch ne chronische Darmentzündung. Bei ihr braucht man nur “Magendarm” zu sagen, und sie kommt 3 Tage lang nicht vom Klo runter. Da dies nicht der Fall war, war mir eigentlich von vornerein schon klar: Norovirus? Kann nicht sein!

Gestern hatte ich um 11:00 wieder einen Termin bei Dr.Coolio. Habe aber kurz vorher angerufen und diesen abgesagt, da es mir wieder nicht so gut ging. Zusätzlich wurde ich während des Einkaufens kurzzeitig von Übelkeit heim gesucht.

Das habe ich ihm aller erzählt und er hat in meine Apotheke ein Rezept gefaxt, so konnte ich mir dann Tropfen heraus holen, die gegen Übelkeit sind und auch gegen das Magengrummeln helfen.

Außerdem sollte ich, sofern die Übelkeit schlimmer werden sollte und ich heftigen Durchfall, ggf. begleitet von Blut bekäme direkt ins Krankenhaus gehen. Dort Würde ich dann über einen _Schlauch ernährt werden, damit der Darm mal zur Ruhe kommen kann…..

Ja neee, is klar! Weihnachten im Krankenhaus?

Etwa 1,5 Stunden später bekam ich einen erneuten Anruf von Dr. Coolio. Er fragte mich, wie es mir geht. Die Übelkeit hatte inzwischen nachgelassen und mir ging es wesentlich besser, sodass ich mich gerade auf dem Weg in die Apotheke und zu Budni machen wollte.

Er hatte gute Neuigkeiten. Die letzte Probe wurde vom Labor erneut untersucht mit dem Ergebnis:

Kein Norovirus!

Mann, ich war vielleicht erleichtert! Obwohl uns allen schon klar war, dass ich den nicht haben kann.

Das Labor kann sich auch nicht erklären, wie das passieren konnte. Ob sie wohl Proben oder Ergebnisse vertauscht haben?

Die 2 Proben zuvor wurden schließlich auch auf Norovirus untersucht und sie waren negativ.

Posted under Gesundheit