Oktober 19th, 2010

Sechsjähriges Jubiläum

Heute, bzw. seit knapp einer Stunde gestern (möönsch, ich mutier hier noch zum Nachtvogel!) hatten Schatzi und ich Jubiläum.

Am 18.10.2004 sind wir zusammen gekommen.

Kennengelernt haben wir uns aber schon  etwa 2 Jahre (*denk*) davor. Wo? man glaubt es kaum: Im Intanetz. Die Seite auf der wir uns kennenlernten war keine Partnerbörse, wie es heut zu Tage Trend ist, sondern nannte sich wenn mich nicht alles täuscht Funcity. Ok, vielleicht doch in gewisser Maßen eine PartnerbörseHee hee

Glaube die Seite gibt es heute gar nicht mehr? Naja, egal.

Wir haben miteinander gechattet, msn Adressen ausgetauscht (Ja, heut zu Tage tauscht man keine Telefonnummern mehr aus, sondern msn- und Yahoo Adressen, Icq-Nummern und was es sonnst noch so alles gibt). Dann haben wir immer häufiger miteinander gechattet. Dann kam irgendwann einmal folgender Dialog (oder Chat) zustande:

“Wo kommst du denn her?”

“Aus Hamburg. Und du?”

“Cool! Ich auch!

“Oh! Aus welchem Stadtteil denn?”

“Aus Eimsbüttel. Und du?”

“Cool! Ich auch!”

“Wo denn da?”

“Bei Heymann in der Nähe!”

“Wollen wir und mal treffen?”

Wir waren erst mal total überrascht über diesen Zufall dass wir aus der selben Stadt kommen und dann auch noch so dicht bei einander wohnten. Irgendwann kam dann heraus dass Schatzi mehr wollte als immer nur zu chatten.

“Was würdest du sagen wenn ich mich in dich verguckt habe?”

“Dann wäre ich baff”

“Ja, dann bist du jetzt baff!”

Ich habe ihm aber einen Korb gegeben, mit der Begründung dass Jungs in dem Alter (er war damals 16) nur “das Eine” wollen.

Er war enttäuscht dass ich so über ihn dachte.

Dann hatte er nach einer Weile eine Freundin und ich merkte schnell dass ich irgendwie eifersüchtig war. Jedes Mal wenn wir und im Chat getroffen haben war meine erste Frage

“Wie geht es dir und deiner Freundin?”

und dann kam jedes Mal zurück

gut, danke!”

Und jedes Mal  habe ich es bereut, dass ich ihn so eiskalt habe abblitzen lassen. Irgendwann aber kam auf die Frage folgende Antwort

Wir sind nicht mehr zusammen.”

….Da war ich richtig happy!

Wir haben uns ein oder zwei Tage später getroffen. Ich brauchte noch ein Buch für den Deutschunterricht, bin zu Heymann gefahren und meinte im Chat aus Spaß zu ihm

“Willst du nicht auch kommen?”

Er kam tatsächlich! Er sah tierisch süß aus in seiner dicken Winter-Daunenjacke und mit seinen hochgegeelten Haaren. Wir gingen eine Weile spazieren und abends im Chat waren wir uns dann einig, dass wir ein Paar sind.

Das ist heute (bzw. gestern)

6 Jahre

her.  Und 1 Jahr & 3 Monate davon sind wir verheiratet.

Ich muss gestehen wenn er mich heute Morgen nicht dezent darauf hingewiesen hätte, hätte ich gar nicht daran gedacht.

Tut mir leid!

Danke Schatzi für die 6 schönen Jahre. Nicht immer hatten wir schöne Tage, haben aber jedes Tief gemeistert.

Ich liebe alle guten Seiten an dir….Und auch deine MackenBig Grin.

Posted under Partnerschaftlich

4 Responses to “Sechsjähriges Jubiläum”

  1. Ich gratuliere euch noch ganz flott nachträglich! 😎

  2. Dann habt Ihr kurz vor uns geheiratet 🙂
    Funcity gibt es noch. Hieß ne zeitlang Funama aber nun wieder Funcity.

  3. Danke, Nina! *knutsch*

    @Conny: habt ihr auch letztes Jahr geheiratet? Ich dachte dieses Jahr? Ihr seid doch letztens erst aus den Flitterwochen gekommen….oder bin ich jetzt malle in der birne??

  4. Ja und Nein.
    Also geheiratet haben wir am 18. September 2009.
    Aber da wir Camping als Flitterwochen machten, da haben wir die erst dieses Jahr gemacht. 🙂