September 10th, 2011

Einen Abend mit Mama bei Tarzan

Ich habe Mama heute zu einem Beusch in das Musical Tarzan eingeladen.

 

 

Vorher musste ich aus meinem Aquarium einige Fische heraus fischen. Sie hat in ihrem Becken nicht viele Fische drinnen und da es bei mir Nachwuchs gab habe ich ihr 5 Guppys abgegeben. außerdem hat sie 4 Zebrabärblinge und 2 Neons bekommen. Die passten irgentwie nichtmehr zum restlichen Besatz wie ich finde.

Letzte Nacht hat mein Guppyweibchen wieder Nachwuchs „geworfen“.  Wie viele es geworden sind weiß ich nicht, habs nicht gezählt.

Das Einfangen der Zebrabärblinge war vielleicht ein Akt! Die viecher sind so schnell… ich bin fast durchgedreht!

Naja….Mama hat sich über die Fischis gefreut und nu ist in ihrem Aquarium wieder ein bisschen mehr Leben 🙂

Ich habe dann von ihr vorher noch was zu essen bekommen. Es gab Kohl mit Hack und Kartoffeln. Mit leichter Kümmelnote und bisschen brühe… Total lecker! Das Essen war so heiß, dass ich mich ständig verbrannt habe. Hätte ja auch pusten können, aber ich war wiedermal so gierig, dass ich es nicht abwarten konnte und das Essen gleich runter geschlungen habe 😀

 

So, und jetzt zu Tarzan:

See the rest »

Posted under Erlebtes, Quer Beet | 4 Comments
August 27th, 2011

Hinterm Horizont mit einem originalen Udo

Eigendlich wollten wir gestern zur Blue Man Group gehen. Allerdings war es viel zu teuer wie ich finde und dafür mit knapp 1,5 std. auch zu kurz..

Also haben wir uns dazu entschlossen spontan bei Hinterm Horizont vorbei zu schauen ob es noch günstige Karten gibt.

Wir hatten Glück und haben noch Katen bekommen.

Die Mitarbeiter in dem Theater tragen alle Funkgeräte. So konnte ich beim Vorbeigehen folgenden Dialog mitbekommen:

See the rest »

Februar 10th, 2011

Show watch bei König der Löwen

Gestern klingelte mein Handy. An der Nummer konnte ich bereits erkennen dass es die Arbeit war. Ich hätte eigentlich an der Garderobe im Theater in Hafen bei König der Löwen angerufen.

Ich hatte vermutet dass ich umgebucht werde, damit ich bspw. früher komme um jemanden eine Einarbeitung zu geben oder dass ich vielleicht in ein anderes Theater soll.

Als ich dann ans Telefon ging ergab sich in etwa folgendes Gespräch:

“Hallo Dani! Hier ist XY…”

“Hallo!”

“Du bist ja heute im Löwen gebucht. Wie wärs wenn ich dich da raus nehme und di kannst dir stattdessen die Show angucken?”

“Wie jetzt?”

“XY Hat Freikarten bekommen die wir jetzt an ein Paar Mitarbeiter verteilen. Und da du ja auch viel arbeitest, oft einspringst und dich umbuchen lässt dachte ich, ich frag mal dich ob du Lust hast?”

“Äääähm….. Bin da gerade etwas überfordert. Gibt es da keinen Haken an der Sache?

“Nein, keinen Haken! Du gehst einfach dort hin, holst dir im Büro die Tickets ab und guckst um 18:30 als normaler Gast die Show.”

“Ja toll, danke! Da sage ich doch nicht nein.”

See the rest »

Posted under Erlebtes | 2 Comments
Pages: Prev 1 2