Juni 5th, 2013

Krankengymnastik? Nicht SO Fräulein!

Gestern war ich mit Colin das erste Mal bei der Krankengymnastik. Der Kinderarzt hat uns ein Rezept für 10 Sitzungen gegeben weil er seinen Kopfbevorzugt zur rechten Seite dreht und angeblichnicht gut genug sein Köpfchen halten kann. Das lag aber wirklich am Vorführeffekt.

Also habe ich mir den Kleinen ins Tragetuch gepackt und bin zu fuß in die etwa 30 minuten entfernte Praxis gegangen.

Als ich angekommen bin hat der kleine geschlafen. Ich sollte ihn aus dem Tuch nehmen und mich ein mal vor den Spiegel stellen und seine Haltung ansehen.
Was ich sah: die Beine schön angehockt und gespreizt, den Rücken toll rund gemacht. Ein Träumchen! als würde er sich noch immer im Mutterleib befinden. ^^
Was macht die Trulla?

Fragt mich ob ich ihn oft trage (ich habe nein gesagt weil ich geahnt habe was kommt) und sagt dass Babys durch Tragetücher eine verbogene Wirbelsäule bekommen.
Dann hat sie Colin behandelt, sie hat ihm auf den Füßen und Beinchen herum gedrückt, Beine an den Körper ran und ihn auf die Seiten gedreht.
Sie sagte ich soll ihn zu Hause nicht mit aufs Sofa nehmen und dort ablegen sondern eine große Decke auf der er liegen kann. Und wenn ich den Raum verlasse soll ich ihn an der Decke mitnehmen in dem ich ihn hinter mir her ziehe.
Von dort aus hat er dann alles im Blick und kann die vielen neuen Eindrücke auf sich wirken lassen.
Dann hat sie mir noch einen Bilderrahmen mit Fotos gezeigt in dem die Babys auf ihren decken Liegen und ganz stolz auf eines gezeigt in dem ein kleines Wohnzimmer zu sehen war,  Sofa hat fast den ganzen raum eingenommen, dann ein Couchtisch und die decke fürs Baby.
Die Mutter hat sich aufs Sofa gelümmelt und das Baby lag etwa 3 Meter entfernt auf der decke völlig sich selbst überlassen und konnte Mama noch nicht mal sehen weil da der Couchtisch im weg war.

Also da gehe ich nicht mehr hin! Suche mir ne andere Praxis…

 

Eigenlich dachte ich dass man als Physiotherapeutin und Krankengymnastik-Tante Ahnung von der Entwicklung der Wirbelsäule haben sollte, aber das ist scheinbar nicht der Fall. Das traurige ist ja auch noch dass sie sich wohl laut dem Türschild auf Kinder spezialisiert haben Trauriges Smiley

 

Sie war eine Dame der gaaaaaaaaaaanz alten Schule und ihre Unterlagen die sie mir zeigte waren auch nicht gerade die aktuellsten.. Ich tippe auf 80/90er den Klamotten und frisuren nach zu urteilen.

Gestern ist auch unser böööööööööööööööses, neues (gebrauchtes) Tragetuch angekommen dass ich vor zwei Wochen in den Kleinanzeigen entdeckt hatte. Ein Didymos, mein erstes “gutes” Tragetuch.

Statt den 4,6m wie mein Hoppediz hat es 3,20m, das ist super! jetzt kann ich auch Bindeweisen verwenden, bei denen man nicht so viel Stoff benötigt ohne dass mit gefühlte 700m Stoff irgendwo herunter hängen, die ich verstecken muss.

Dem Kleinen gefällts!

IMG_1395

Posted under Erlebtes, Kinderzimmer