November 9th, 2012

3D Ultraschall

Gestern waren wir zum 3D Ultraschall.

Wir hätten den Termin fast nicht geschafft, denn als wir vor der Haustür eingeparkt sind sagt Schatzi nach dem Aussteigen plötzlich “der Schlüssel ist weg!”

Na, der kann dann ja nicht weit weg schein. Ich bin mit den Hunden ne Runde gegangen während Schatzi im Dunkeln nach dem Autoschlüssel gesucht hat. Als ich wieder gekommen bin hatte er den Schlüssel allerdings immer noch nicht. Wir haben gemeinsam mit dem Licht unserer Handys den mit Laub bedeckten Boden abgesucht, ohne Erfolg.

Im Auto war er auch nicht zu finden, vom Zündschloss bereits abgezogen. Es war schon 17:15 und um 18:15 war der Termin. Ich habe es schon gesehen das ich den absagen muss, denn wir hatten noch eine Autofahrt von etwa einer halben Stunde vor uns, die jedoch noch länger werden könnte, da zu der Zeit überall Stau sein würde.

Dann hat Schatzi ihn doch noch gefunden und wir konnten gerade noch rechtzeitig los zum Arzt.

Jetzt ratet mal wo der Schlüssel war:

Er steckte außen in der Fahrertür! Erzürnt

 

Beim Arzt ging alle relativ schnell, nach nur kurzer Wartezeit wurde ich aufgerufen und der Arzt hat uns noch kurz alles erklärt.

Es gibt nämlich keine Garantie dafür, dass man gute Bilder bekommt, Die 3D Bilder, die man aus dem Fernsehen zum Beispiel kennt wurden unter idealen Bedingungen gemacht, auf die der Arzt natürlich keinen Einfluss hat.

Es könnte sein, dass ein Fuß, ein Arm oder die Nabelschnur vor dem Gesicht ist, wo er natürlich nicht durch schallen kann oder das Baby mit dem Rücken nach vorne liegt. Er hat auch darauf hingewiesen, dass es “frei liegen” muss, es darf also nicht mit dem Kopf oder so an der Seite anliegen. Das wusste ich beispielsweise nicht.

Wenn ich mir dessen bewusst bin kann es mit den Ultraschall los gehen.

Wir waren etwa 15-20 Minuten beim Arzt drinnen und ich bin mit den Bildern super zufrieden. Er ist recht gelenkig, hatte die Füße am KopfSmiley

Nach der Untersuchung hat der Arzt ein kurze Video und 20 Fotos auf einen von uns mitgebrachten USB Stick gezogen, sodass wir es uns immer wieder ansehen können.

Auf dem Video ist auch zu sehen dass er gegähnt hat, total niedlich! Der Arzt musste auch lachen Smiley mit geöffnetem Mund

Hier sind ein Paar der gemachten Fotos und das dazugehörige Video, auf dem zum Schluss auch das Gähnen zu sehen ist.

 

 

5dhaig2nbo1586gc2kiqytt52818cefm5g9a

Und die Füße sind auch zu sehen. Süß, oder? ^^

m4yx27lsq6syr8m99ozjs3hk