Februar 4th, 2012

[Geocaching] Unseren ersten Cache gelegt

Ich habe ja am Mittwoch mein Päckchen vom Cacher-Shop bekommen. Heute haben wir dann endlich unseren ersten Cache versteckt!

An welchem Ort wir ihn verstecken war schon von Anfang an klar. Als wir dann angekommen sind war das genaue Versteck doch nicht so einfach zu finden.

Wir haben ihn auf einem Grabdenkmal platziert. Es liegt drei Stufen erhöht, dort befinden sich ein Paar Bänke und ein Grabstein.

Drum herum ist eine Mauer, an der wir den Cache verstecken wollten. Ich hatte die Mauer ganz anders in Erinnerung und wollte einen losen Stein suchen und dahinter die Dose verstecken.Tja, das war wohl nichts! Die Mauer besteht aus größeren Steinen, fast schon Platten. Ich habe dann einen Schlitz gefunden in den ich den kleinen Nano verstecken konnte. Mal sehen, ob der gefunden wird!

Das Online stellen war nicht ganz so einfach. Die Seite geocaching.com ist auf Englisch. Zwar kann man unten seine Sprache auswählen, was dann in meinem Fall ..ääääh.. deutsch ist, aber wenn man dann auf verlinkte Seiten kommt auf denen beschrieben ist was man zu tun hat, wie etwas funktioniert und worauf man zu achten hat ist diese Beschreibung wieder auf Englisch. Super!

Naja, der erste Versuch ihn Online zu stellen war gescheitert. Hatte vergessen einen Haken zu setzen, der ganz versteckt war. Aber jetzt ist unser Cache Online.

Allerdings wartet er noch auf Freischaltung durch den sogenannten Reviewer. Der geht zum Cache und schaut sich an ob alles in Ordnung ist. Man dürfte bspw. keinen Nagel in einen Baum schlagen weil die Natur beschädigt wird. Wäre dies der Fall würde der Cache nicht freigeschaltet werden.

Bis zu 3 Tage kann das dauern, dann müsste er hoffentlich freigeschaltet sein. Ich bin gespannt! Ob Leute meinen Cache suchen? Ob sie ihn doof finden?

Muss nämlich sagen dass das Logbuch schwer aus dem Behälter geht… Mal sehen!

340547_3252130872154_1533499579_33085063_598244239_o

Posted under Geocaching