November 30th, 2011

Mysterium Magendarm

Ich hab seit etwa 2,5 wochen mit magendarm zu tun. Oder eben auch nicht, mann weiß es nicht.
Wenn ich mich jetzt nicht im datum irre hat es so um den 11./12.11.
Ich wachte morgens auf und bekam plötzlich magenschmerzen. Anfangs nur leicht, wurde aber sehr schnell schlimmer. Aus den schmerzen wurden dann richtige krämpfe begleitet von schüttelfrost die in durchfall endeten.

Das ganze ist immer phasenweise, danach gehts mir wieder super. Sobald ich aber wieder was esse hab ich ein paar minuten später wieder magenkrämpfe.

Nach ein paar tagen dachte ich ich wäre wieder gesund und habe auf der arbeit in der kantine was gegessen.
Das war ein fehler! Denn ich musste danach aufgrund von magenkrämpfen nach hause gehen. Ein paar tage das gleiche spiel wieder: dachte ich wär gesund, hab was gegessen und ZACK! Magnkrämpfe begleitet von heftigen durchfall.
Und das auchnoch während der showpause, bei der ich nicht vom merchandiseverkauf wegkomme. Die gäste waren gerade eben im saal, der 2. Akt nochnicht begonnen und ich rannte los in richtung toilette. Konnte nichtmal das geld richtig wegschließen. Das war echt allerhöchste eisenbahn!!
Nicht schön!

Gestern bin ich ebenfalls wieder früher von der arbeit gegangen.

Die erste ärztin bei der ich war hat mich nur abgehört, bisschen aufm bauch gedrück und mich krank geschrieben. Außerdem wirkte sie desinteressieet und irgentwie zickig.

Der arzt in der praxis wo ich jetzt bin ist ne geile sau!
Optisch erinnert er mich bisschen an den mann meiner tante! 😀

Wir haben vorhin voll gelacht!
Er fragte mich „haben sie denn auch stuhl im blut? Ääääh blut im stuhl?“
„ne, weder das eine noch das andere“ 😀

Und als er dann seinen bericht in den pc getippt hat hatte er die beiden wörter wieder vertauscht und meinte nur lachend „geht das schonwieder los…“ ^^ :schaem:

Was ich habe weiß er nochnicht. Anfangs hat auf nen normalen magendarm virus getippt, wobei die phasen der besserung zwischendrin sehr ungewöhnlich sind.

Beim abtasten tat eine stelle in der magengegend ziemlich weh.
Er sagte dass dort der dickdarm sitzt. Fühlte sich für ihn auch so an alsob er entzündet oder zumindest gereizt ist.

Muss jetzt die ergebnisse der blutuntersuchung und der stuhlprobe abwarten und dann weiß ich hoffentlich mehr. Montag hab ich nen neuen termin!

Könnte alles auch nen reizdarm sein aber warten wir mal ab.

Eventuell muss ich auch zur darmspiegelung! 🙁
Ich wiiiiiilll nicht!

Posted under Gesundheit

One Response to “Mysterium Magendarm”

  1. Oh man du arme! Als Reizdarmopfer kann ich das total nachvollziehen wie das ist wenns zu den unpassenden Momenten los geht. Ich hoffe, du hast was, das mit Medikamenten wieder weg geht.
    Und wenn du eine Coloskpie machen lassen musst: Keine Panik, so schlimm ist das nicht.
    Das blödeste daran ist das abführmittel trinken. das schmeckt eeeekelhaft ^^
    Gute Besserung!