Oktober 26th, 2011

Ich habe Phil Collins gesehen!

Am samstag hatte tarzan geburtstag. Ist 3 jahre alt geworden! Also das musical.
Eigentlich schon am 19. Oktober, jedoch war die jubiläumsfeier erst 3 tage später. Ein paar promis waren anwesend und phil collins wurde auch erwartet.
Ich hatte meine schicht an dem tag an einer der 3 bars im theater. Leider an der, die sich eine etage tiefer im erdgeschoss berand.

Mein ziel des abends war es phil collins einmal zu sehen!
In der einlassphase hat er sich aber im 1. Stock aufgehalten, sodass ich ihn nicht zu sehen bekam.
Als ich gerade die tischreservierungen für die pause gemacht habe (die show hatte noch nicht gestartet)
Lief er direkt übee mir lang.
Eine arbeitskollegin, die mir direkt gegenüber stand sagte nur „da ist phil collins!!“ als ich jedocb hoch geschaut habe konnte ich aus meinem blickwinkel lediglich den ärmel eines bodyguards erkennen.

Zur showpause war er vermutlich im hinterhaus beim ensemble.
Selbst wenn er sich in meinem bereich aufgehalten hätte, so hätte ich davon höchstwarsheinlich nix mitbekommen weil ih zu beschäftigt war.
Wenn 1800 gäste in 25min pause an 3 bars stürmen kanns schonmal voll und stressig werden!

In der auslassphase sind alle mitarbeiter an der garderobe und helfen beim jacken ausgeben…. Im winter mindestens genau so stressig wie die pause an der bar.

Phil collins hielt zum ende eine ansprache. Da ich nicht in den saal kam wollte ich ihn mir wenigstens auf dem monitor ansehen:
Dieser war leider bereits ausgeschaltet.

Dann wollte ich für eine kollegin das öffnen der saaltüren übernehmen: jemand anderes war mir leider zuvor gekommen.

Somit beschränkt sich meine sicht auf phil collins auf zeitungsausschnitte, einen bodyguardärmel, seine stimme und auf youtubevideos. 🙁

Posted under Erlebtes