Juli 6th, 2015

Das Kinderzimmer neu gestalten

Wenn Nachwuchs unterwegs ist, wie es bei uns der Fall war, muss man schauen, ob die Wohnung groß genug ist. Ist sie es nicht, wird es Zeit umzuziehen, so wie wir es taten. Ein Umzug bedeutet natürlich viel Arbeit, aber er bietet auch Chancen. Chancen umzugestalten und sich ganz neu einzurichten.

Dabei meine ich nun nicht eine komplette Neumöbelierung, das kann sich kaum jemand leisten, nein ich meine einfach mal umräumen, neu einrichten, neu zusammenstellen und dekorieren.

Wer umzieht beginnt fast von null und hat all die leeren, frisch tapezierten und gemalerten Räume, die nur darauf warten mit Leben gefüllt zu werden.

Man kann die Räume thematisch aneinander angleichen oder aber jedem Raum eine ganz eigene Note verpassen. Afrikanisch, klassisch, modern, viktorianisch, mediterran oder gar im Landhausstil. Man kann nach und nach einzelne Möbel ersetzten oder aus den vorhandenen mit Deko und ein wenig Malerei sich dem Einrichtungsstil anpassen. Oder man sagt “Einrichtungsstil ist mir wurscht, ich mags 2farbig je Raum”. Dann wird es eben ein weiß/blaues Badezimmer, ein gelb/rotes Wohnzimmer und ein grün/gelbes Kinderzimmer. Auch das funktioniert sehr gut und wirkt harmonisch.

Ich habe mir bezüglich den Einrichtungsideen einfach hier ganz viele verschiedene Kinderzimmer angeguckt und dann mit einem Schwung Kreativität und Handarbeit das Kinderzimmer neu gestaltet. Brummi wird immerhin auch älter und da durfte es nun ganz neu aussehen. Conny hat beispielsweise bei der Gestaltung ihrer Kinderzimmer sehr stark auf Wandtattoos gesetzt. Damit gibt sie den Zimmern eine tolle kindgerechte fröhliche Note. Ich selbst bin jedoch eher jemand die malt, wobei ich mir durchaus auch Wandtattoos als Vorlage nehme. 😉

11666162_10207251740041811_6723541406717331187_n

Wir haben uns für neue Spongebob Vorhänge entschieden und über dem Bettchen ist ein Blattdach. Die Möbel sind weiß geworden und damit recht schlicht. Am Schönsten allerdings ist die grüne Aussicht. Das wertet jedes Kinderzimmer nochmal um Klassen auf! Nichts geht eben über die Gestaltung von Mutter Natur. 🙂

Posted under Kinderzimmer