Februar 27th, 2016

Kücheninspirationen

Bei Facebook gibt es ja so ziemlich alles. Von Personenprofilen, Firmenfanseiten bis zu Spaßgruppen findet sich alles. Man kann Dinge kaufen und verkaufen, man kann Rezepte bis zum Umfallen tauschen und sich gegenseitig in Selbsthilfegruppen beraten und aufbauen.

(mehr …)

Posted under Informatives | No Comments
Oktober 6th, 2015

Raus an die frische Luft

Frische Luft tut gut. Dem Geist und dem Körper. Die Sonne auf der Haut lässt den Körper das wichtige Vitamin D produzieren und die Bewegung im Freien hilft allgemein fit und gesund zu bleiben.

Es gibt nur gute Gründe rauszugehen und deswegen gehen wir mit mit Kind und Kegel gern raus. Wir genießen es als Familie spazieren zu gehen und man kann es außerdem gut mit Geocaching verbinden. 😉

(mehr …)

Juli 6th, 2015

Das Kinderzimmer neu gestalten

Wenn Nachwuchs unterwegs ist, wie es bei uns der Fall war, muss man schauen, ob die Wohnung groß genug ist. Ist sie es nicht, wird es Zeit umzuziehen, so wie wir es taten. Ein Umzug bedeutet natürlich viel Arbeit, aber er bietet auch Chancen. Chancen umzugestalten und sich ganz neu einzurichten.

(mehr …)

Posted under Kinderzimmer | No Comments
November 24th, 2014

Fotos, Fotos, Fotos!

Vor kurzem war wieder mein Speicher auf dem Handy voll. Das passiert mir leider öfters :lol:

Also habe ich die Fotos wieder auf den Laptop geschoben und aussortiert, und dabei ist mir aufgefallen dass ich ganz schön viele davon habe.

Zum Glück! In der heutigen Zeit hat fast jeder ein Smartphone, die schon eine relativ gute Kamera eingebaut hat, sodass an allen Ecken spontan fotografiert werden kann. Vorbei ist die zeit „Ach hätte ich mal meine Kamera mitgenommen“

Und dank Instagram, Facebook und co. wird dann auch mal schnell das Mittagessen fotografiert und direkt gepostet, oder der Kaffee mit der Freundin, die man lange nicht gesehen hat…

Ich muss gestehen dass ich ganz schön Chaotisch bin was den Inhalt meiner Festplatte angeht. Aber zumindest bei fen Fotos versuche ich das möglichst in Grenzen zu halten.

Die Fotos von Colin sind beispielsweise nach Jahren Sortiert und in dem Jahr wiederum nach Monaten. So weiß ich immer relativ genau wann ich es aufgenommen habe.

Die schönsten drucke ich mir meist aus, wobei ich am liebsten alle ausdrucken würde, denn jedes hat irgendwie seine Geschichte und seinen eigenen Charme aber dann bräuchte ich keine Tapten mehr :mrgreen:

Ich versuche es also auf das nötigste zu beschränken.

Die Ausgedruckten Bilder kommen dann an meine Fotowand. Ich habe eine Lila Tapete im Wohnzimmer und darauf sind über dem Esstisch ganz viele weiße Bilderrahmen. Leider hat Colin gerade die Hälfte davon abgeräumt wenn er sich auf den Stuhl stellt, ich muss das alles mal wieder neu machen. Aber vor der Lila Wand in den weißen Rahmen kommen die Fotos schön zur Geltung.

Auf Flohmärkten halte ich immer Ausschau nach alten Rahmen die ich günstig bekomme. Diese werden dann weiß lackiert und haben dann son bisschen was vom Shabby Chic Style:cool:

Was mir aber auch gut gefällt sind die guten alten Fotoalben. Ich Wollte mir mal ein Album im Scrapbook Design erstellen, bzw erbasteln. Nur leider traue ich mich da irgendwie nicht so recht heran, daher liegen die Hochzeitsfotos immernoch lose herum und warten darauf in irgendwas eingeklebt zu werden.

Wem es so ergeht wie mir kann sich aber auch super schöne Fotobücher gestalten. Das geht auf verschiedenen Wegen, entweder direkt im Laden am Fotodrucker und meist kann man sie direkt mitnehmen, oder auch ganz bequem Online von zu Hause.

Beispielsweise bei Müller. Wir haben damals zu unserer Hochzeit solch ein Fotobuch von meinen Eltern geschenkt bekommen und es war ein echt tolles Geschenk! Man kann die Fotos beliebig anordnen, die Hintergründe gestalten wie man mag und Texte hinzu fügen und so jedes Foto zu einem eigenen kleinen Kunstwerk machen.

Wir haben uns letztes Jahr auch noch eins Gemacht für die Fotos aus unserem Fehmarn Urlaub. Es ging echt einfach und die Qualität ist wirklich super! Und vor allem: keine nervigen Ecken, die umknicken oder Fotos die heraus fallen weil der Kleber nicht mehr hält :mrgreen:

Man kann seine Fotos nicht nur im Fotobuch toll in Szene setzen, es gibt heut zu Tage so viele Gestaltungsmöglichkeiten. Von der Fototasse über Glasblöcke in denen das Foto graviert wurde und der dann von unten bunt beleuchtet wird oder eine Tafel Schokolade mit personalisierter Verpackung.

So findet man immer das passende und vor allem persönliche Geschenk!

Also liebe Männer die nicht immer nur Bratpfannen zu Weihnachten verschenken wollen (Ja, es ist bald wieder Weihnachten!!!!! Jippiiie)

Wie wäre es mal mit einem individuellem Fotogeschenk, z.B. aus dem letzten gemeinsamen Urlaub?

Fotoquelle – Foto mit Smartphone – kropekk_pl / pixabay
Fotoquelle – Fotocollage – Simon / pixabay

Posted under Quer Beet | No Comments
September 28th, 2014

Brabbelbrummi

Die letzte Zeit ist es hier seeeeeeeeeeehr ruhig geworden, das tut mir leid.

Wir haben den Internetanbieter gewechselt und hatten kurzzeitig kein Internet, aber ich muss gestehen die meiste Zeit habe ich es entweder einfach vergessen oder war abends zu müde und lustlos um noch großartig etwas zu schreiben. Das wird sich nun hoffentlich ändern!

Hier ist nämlich ein bisschen was passiert, aber näheres folgt dann im nächsten Artikel.

 

Ich habe soeben mal aufgeschrieben wie viele Wörter Colin schon spricht. er spricht recht viel, das Meste ist natürlich noch gebrabbel aber darunter sind auch viele Wörter, die eine direkte Bedeutung haben.

Manchmal sprichst er ein Wort nach und wir hören es nie wieder Zufallstreffer? Vorhin hat er beispielsweise ein mal „Toffe“ gesagt als ich dir eine Kartoffel gezeigt habe.
Vieles klingt gleich und wir können nur anhand der Situation erahnen was du meinst, aber es klappt erstaunlich gut! Bisher sind es aber nur die einzelnen Wörter in den entsrechenden Situationen und noch keine zusammenhängenden Wörter oder Sätze.

Macht aber nix, denn dieses Wort reicht meistens aus und mit seinen kleinen Fingerchen zeigt er uns auch was er möchte oder meint. So süß!
Wir verstehen ihn leider nicht immer, er hat manchmal echt mühe uns mitzuteilen was er möchte. Auch wenn wir ihn nicht auf Anhieb verstehen, geben wir trotzdem unser Bestes um ihm in dem Moment seinen Wunsch zu erfüllen.

Sein hauptsächlicher Wortschatz besteht aus bereits 46 Wörtern : (mehr …)

Posted under Kinderzimmer | No Comments
Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 93 94 95 Next